Fachgeschäft für Ihre Modelleisenbahn und Gartenbahn in Spur IIm

! NEU ! MX 31 Funk
Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst, wir beraten Sie gerne. Weitere Informationen auf unserer News Seite.

Zimo Webseite hier

Decodershop hier
Auf dieser Seite finden Sie eine kurze Darstellung der wichtigsten ZIMO Produkte. Für mehr 
Informationen fragen Sie uns bitte an. Gerne zeigen wir Ihnen dieses Interessante System 
auf unserer Vorführanlage. Dort können wir Ihnen die nahezu grenzenlose Systemvielfalt und 
die genial einfache Handhabung im Detail erklären. Alternativ haben Sie die Möglichkeit für jedes 
Modul dessen Bedienungsanleitung als .pdf Datei Gratis herunterzuladen.
Unsere aktuelle Preisliste zu den ZIMO Produkten finden Sie hier. 

Anleitung im .pdf Format
MX 1 Basisgerät:
 - 8 Ampère ( bei Modell MX 1 HS 2x 8 Ampère )
 - serienmässige RS 232 Schnitstelle
 - vom Anwender updatefähige Software 
 - Pendelzugautomatik integriert
 - Signalautomatik

Anleitung im .pdf Format
MX 1EC Basisgerät:
gleicher Funktions- und Softwareumfang wie
MX 1 jedoch einfacheres Gehäuse und 
einfachere Hardware
MX 2 , MX 2 IF , MX 2 FU Handy:
MX 21 ,  MX 21 FU Handy:
Mit den MX 2 Handgeräten werden sämtliche 
Steuerfunktionen der Züge und alle Weichen 
kontrolliert. Alle Programmierprozeduren
werden durch einen genial einfachen und 
logischen Algorythmus durchgeführt. Die 
Verbindung der Handgeräte mit dem 
Basisgerät erfolgt mittels CAN Bus und kann 
über 50m lang sein. Die MX 2 sind
kaskadierbar und können jederzeit 
umgesteckt werden.

MXIF, MXFU:
Das MXIF und das MXFU sind die Empfangsmodule. 
Ein Empfangsmodul kann mehrere MX 2 IF, resp MX 2 FU
verwalten. Sie benötigen also im Normalfall nur ein 
Modul. 
Aus physikalischen Gründen funktioniert die 
Infrarotübertragung nur in Innenräumen. 
Für Ausssenanlagen wird die Funkvariante verwendet.
Die Reichweite beträgt mit der Funkversion min. 80m
Trotz kabelloser Verbindung sind alle Funktionen 
wie im Kabelbetrieb möglich.

Anleitung im .pdf Format
MX 62:
Miniaturdecoder für Spur N

Anleitung im .pdf Format
MX 63, 64 etc. redisign April 2004:
 - Lokempfänger für H0 mit bis zu 1,3 Ampère
 - exzellente Regeleigenschaften
 - unzählige CVs für individuelle konfiguration

Anleitung im .pdf Format
MX 69:
 - Grossbahnempfänger mit 3 Ampère
 - exzellente Regeleigenschaften
 - unzählige CVs für individuelle konfiguration

Anleitung im .pdf Format
MX 69 V:
 - Grossbahnempfänger mit 3 Ampère 
 - exzellente Regeleigenschaften
 - unzählige CVs für individuelle konfiguration
 - einstellbare Funktionsspannung
 - 12 Funktionen

Anleitung im .pdf Format
MX 68:

Anleitung im .pdf Format
MX 81:

Anleitung im .pdf Format
MX 7, MX 7/3:
Kehrschlaufenmodule wobei mit dem MX 7/3 
bis zu drei individuelle Abschnitte und 
Kurzabschnitte in Gleisdreiecken kontrolliert
werden können. 

Anleitung im .pdf Format
MX 8:
Individuelle konfigurierbares Weichenschalt-
modul. Das MX 8 ist in zwei Varianten 
erhältlich, je nach dem ob motorische oder
magnetische Weichenantriebe verwendet 
werden. Der LGB Antrieb gilt als motorischer 
Antrieb. Mit dem MX 8 können auch Signale 
und Lampen geschaltet werden wobei deren 
Auf- un Abglimmzeiten über einen weiten 
Bereich einstellbar sind.

Anleitung im .pdf Format
MX 9:
Das MX 9 ist das komplizierteste Zusatzmodul 
des ZIMO Systems. Es dient zur Gleisbele-
gungsdedektion und zur vollautomatschen
Blocksteuerung. Mit diesem Modul ist auch 
die ZIMO eigene und einzigartige 
Signalhaltautomatik möglich.

MX 9 ZIA:
Das MX 9 ZIA dient zur Zugnummern-
erkennung und wird im Zusammenhang mit 
der Computersteuerung durch die Software
von Ewald Sperrer verwendet.